Sonntag, Juni 03, 2012

In my Mailbox # 67

Nach langer Durststrecke wieder ein In my Mailbox post von mir. Bücher hab ich in letzter Zeit zwar schon bekommen, allerdings war ich ehrlich gesagt etwas zu faul zu posten, aber ich habe Besserung versprochen und das hier ist der erste Schritt in diese Richtung :)


Diese Woche habe ich folgendes Vorableseexemplar bekommen:


"Wir beide, irgendwann" von Jay Asher und Caroly Mackler


Rückentext


Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...


Ich hab das Buch bereits gelesen und sehr genossen, die Rezension darf ich aber leider erst pünktlich zum Erscheinungstermin Ende August veröffentlichen.

An dieser Stelle aber schon mal herzlichen Dank an




Seit ca. 2 Wochen bin ich übrigens stolze Besitzerin eines Sony-Ebook-Readers und total glücklich damit, vor allem weil es so bequem ist damit immer und überall zu lesen, kein lästiges Mitschleppen von 500 Seiten Büchern mehr. Ich werde in nächster Zeit also auch einiges an ebooks erwerben, diese werde ich entweder gar nicht oder nur kurz in meinen In my Mailbox Posts erwähnen. Diese werden also auch in Zukunft hauptsächlich "echte" Bücher beinhalten, auf die ich natürlich nicht komplett verzichten werde.

Kommentare:

  1. Liebe Christina,

    war bei deinem Buch kein Begleitschreiben dabei? Auf meinem stand nämlich, dass Rezensionen ab sofort veröffentlicht werden dürfen.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Chrisu,

    hab gerade Deinen Blog entdeckt und nachdem ich mich hier umgesehen hab, bin ich gleich Leserin geworden. Es gefällt mir nämlich echt gut hier :)

    Aber das mit der Rezension zu "Wir beide, irgendwann" stimmt. Die dürfen ab sofort veröffentlicht werden. Ich hab das Buch nämlich auch erhalten und hab es geradezu verschlungen. Bin auch Deine Rezension wirklich gespannt.

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen